Zweite Fahrt des WSC Goldener Grund nach Fieberbrunn ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr verschlug es  die Teilnehmer und Übungsleiter unter dem Banner des WSC vom 15. März bis 21. März nach Fieberbrunn, welches als das am besten versteckte Skigebiet der Kitzbüheler Alpen gilt.

Nachdem die Gruppe gut angekommen war, wurden noch am Anreisetag Ski- und Snowboardausrüstung geliehen, bevor man in der gemütlichen Unterkunft „Neue Post“ die Betten bezog. Am nächsten Tag ging es dann bei Kaiserwetter auf die Piste, wo die Teilnehmer in Skifahrer und Snowboarder aufgeteilt wurden.

Die Skifahrer wurden während der Woche von Melanie Eisel und Tobias Weber begleitet und individuell in Ihrer Fahrtechnik verbessert.

Wie auch im letzten Jahr kümmerten sich Florian Dostal und Sandra Kunz um die Snowboard-Abteilung. Donnerstags nahm die Gruppe an einer geführten Freeride-Tour teil, von der  die Teilnehmer noch am Abend mit Begeisterung berichteten.

War ein schöner Ski-/Snowboardtag hinter sich gebracht, konnte keine Langeweile aufkommen, denn das Angebot an Apres-Ski Möglichkeiten war groß und die Zeit verging wie im Fluge, bevor man beim Abendessen von der freundlichen Wirtin Hildegart nach allen Regeln der Kochkunst verwöhnt wurde.

Auch nach dem Abendessen konnte man die restliche Energie in einer der vielen Locations oder beim gemütlichen Beisammensein im Haus loswerden.

Mittwochs wurde sogar ein Hüttenabend mit anschließendem Rodeln organisiert, der bei allen Teilnehmern super ankam.

Nach einer Woche voller Spaß und tollem Wetter, wurde samstags die Heimreise angetreten  und man war sich einig: „Nächste Jahr sind wieder alle dabei“.

wsc-ab18-fahrt fieberbrunn2015_k