WSC zum 4. Mal in Flachauwinkel

In dem Skigebiet der Weltmeister fühlt man sich einfach wohl und begeistert die Teilnehmer des Wintersportclubs Goldener Grund (WSC) immer wieder.  Auf 1350 bis 2188 m waren ideale Bedingungen zum Skifahren.

Die DSV Übungsleiter Manfred Heun – René Scherer und Harald Marx  hatten mit den eingeteilten Gruppen bei herrlichstem Sonnenschein und super Pisten sehr viel Spaß.  Wie immer wurde nach DSV Richtlinien gelehrt. Ein großer Teil der Teilnehmer war zum ersten Mal mit dem WSC auf einer Skitrainingsfahrt. Sie waren alle begeistert von der Leistung der DSV-Skischule und sind sich einig im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.  Das Gelernte in den jeweiligen Kursen wurde bei dem schon traditionellen „Oachkatzerlrennen“ dann super umgesetzt. In dem als Team gewerteten  Riesenslalom-Abschlussrennen gab es auf der anspruchsvollen 1 km langen Strecke folgende Ergebnisse.

  1. Platz   das Team Georg Birod und Stefan Schwall
  2. Platz   das Team Peggy Scherer und Jochen Schmitt
  3. Platz   das Team Martina Heun und Gerhard Goldbach

Das auf der Hausstrecke von Herrmann Meier ausgetragene Rennen wurde von den Teilnehmern bestens bewältigt.

Nach der Siegerehrung wurde am letzten Tag noch mal richtig gefeiert und alle waren sich einig, da fahren wir im nächsten Jahr wieder hin. Fahrtenleiter Harald Marx hat schon für März 2017 vorgebucht -in dem schönsten Skigebiet Österreichs.

Mit sportlichen Grüßen und Ski Heil Harald Marx