WSC-Inline-Trainer trainiert mit Inline Alpin-Nationalteam

Am zweiten Wochenende im August fungierte der TV Schierling (Kreis Regensburg) als Ausrichter der diesjährigen Trainertagung der Skivereine und Skiverbände im Inline-Alpin-Sport. 22 Trainer, darunter Jürgen Schmidt vom WSC, Wintersportclub  Goldener Grund 1980 e. V. Bad Camberg, und 42 Läuferinnen und Läufer der Landeskader aus Baden Württemberg, Hessen, Nordrhein Westfalen, Sachsen und Bayern sowie 22 Rennläufer des DSV Inline Teams (Nationalmannschaft) traten am Freitagnachmittag zum gemeinsamen Training an. Unter der Leitung des Referenten der Trainerausbildung und Ex-Weltmeisters Klaus-Herman Witzmann fand in den frühen Abendstunden eine Theorielektion auf dem Programm. Samstags standen, unter der Leitung der Nationalteam-Trainer, Theorie und praktische Basisübungen auf der Agenda. Dabei wurden die mitfahrenden Trainer angemessen gefordert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden auf einer Gefällstrecke von ca. 6 % mehrere Durchgänge in verschiedenen Schwierigkeitsstufen gefahren und abschließend wurde jeder gefilmt. Am späteren Nachmittag trafen sich die Trainer zur Videoanalyse, um gemeinsam über ´´Fehler´´ der Einzelnen zu diskutieren und sich auszutauschen. Den Abschluss dieses Tages bildete ein gemeinsames Grillbuffet ´´All you can eat´´ für alle Teilnehmer und Athleten.

Absolutes Highlight des Sonntags war eine Straße mit 9 %, die es auf Grund ihrer Breite erlaubte, Parallelslalom zu trainieren. Die Herausforderung an die Trainer lautete: verschiedene Kurssetzungen mit verschiedenen Aufgaben für das DSV Inline Team. Hier gab es insbesondere bei der Frage: ,,Was ist noch fahrbar? ´´ einige überraschende Momente für die Trainer. Auch hier erweiterte Jürgen Schmidt sein fahrerisches Können und sein theoretisches Wissen.

Nachdem, im Anschluss an eine kleine ´´Manöverkritik´´, den Verantwortlichen einhellig für diese rundum gelungene Veranstaltung gedankt wurde, begaben sich die alle Rennläufer, Trainer und Kader-Athleten gegen 17:00 Uhr auf den teilweise langen Heimweg.

 

HSV Trainer und Athleten: v.l. A. Rump, J. Rump, M. Lohmann, T. Rump, F. Thamer, J. Thamer, J. Schmidt, A. Becker, Ch. Jakobi