WSC feiert Debüt in Fieberbrunn

Die neu entstandene Skitrainingsfahrt für junge Erwachsene des WSC führte dieses Jahr zum ersten Mal nach Fieberbrunn, welches als das am besten versteckte Skigebiet der Kitzbühler Alpen gilt.

Nachdem man gut angekommen war, konnte man noch am Anreisetag die Ski- und Snowboardausrüstung in dem nahegelegenen Sportgeschäft ausleihen und die Betten in der schönen Unterkunft „Neue Post“ beziehen. Nach großer Vorfreude ging es dann am nächsten Tag endlich auf die Piste, wo die Gruppe in Snowboarder und Skifahrer eingeteilt wurde. Bei bis zum Nachmittag noch sehr gut anhaltenden Pistenverhältnissen wurden die Skifahrer von Fahrtenleiter Tobias und seinem Bruder Nico Weber begleitet und bei 4 von 5 Skitagen mit Kaiserwetter individuell in ihrer Fahrtechnik verbessert. Um die Boarder kümmerten sich Sandra Kunz und Florian Dostal in bester Manier, sodass sich die Woche zu einem echten Highlight entwickelte.

War ein schöner Ski-/Snowboardtag hinter sich gebracht, konnte man die Zeit auf einer der vielen schönen Hütten beim Aprés Ski genießen, bevor das gute Abendessen der freundlichen Wirtin Hildegart auf sich warten ließ. Die restliche Energie wurde auf ganz unterschiedliche Weise für gemeinsame Abende im Haus bis hin zum Besuchen der vielen Locations wie dem D&D oder auch der S4 Alm genutzt.

Alles in Allem kann man sagen, dass es eine sehr erfolgreiche und lustige Fahrt war, bei der der Spaß auf keiner Ebene zu kurz kam. So fuhr man nach nur einigen Kilometern mit ein wenig Fernweh im Bauch nach Hause und gab nach guter Ankunft im goldenen Grund das gemeinsame Versprechen: „ Wir kommen wieder und zwar zu gleichen Zeit am gleichen Ort“ ab und freut sich schon jetzt auf die Neuauflage im nächsten Jahr.

wsc 3 wsc 1 wsc 2