Quartett in Neu Isenburg

Bei Dauerregen und matschigen Waldwegen starteten die WSC Läufer
beim 38. Internationalen Hugenottenlauf am 21. September 2014
in Neu Isenburg. Das Läuferquartett hat unter schwierigen Bedingungen
folgende Ergebnisse beim Halbmarathon erzielt:

W45 Astrid Schmitt 2:16:44 h, Pl. 38
M35 Oliver Senzig 1:43:26 h, Pl. 33
M65 Gerhard Rothenberger 2:02:52 h, Pl. 9
M75  Walter Kletschka  2:09:46 h, Pl. 1

WSC                                 IMG-20140921-WA0002