Neuschnee und tolle Pisten am Katschberg

Wie schon in den Jahren vorher ging die Familienfahrt an Ostern zum Katschberg.

Leider war der WSC nur mit einer kleinen Gruppe angereist, diese wurde jedoch mit super Neuschnee täglich und glatt gewalzten Pisten verwöhnt.

Unter der Fahrtenleitung von Stefan Schwall und Übungsleiterin Theresa Braun wurde in der Woche ein abwechslungsreiches Programm durchgeführt.

Die Erwachsenen unter der Führung von Übungsleiter Stefan, feilten eifrig an Ihrer Technik und der Ausdauer, die auf der längsten Abfahrt mit ca. sechs Kilometer, der A1 und der schwarzen Piste, Dirttissima,viel Mut und Ausdauer erforderte.Aber bei schönem Wetter und super Schnee mit Bravour gemeistert wurde.

Die Kinder und Jugendlichen unter der Leitung von Theresa, machten Katschis Kinderwelt und alle restlichen Pisten unsicher und das mit jedem Tag besser, da Sie von Ihrer Übungsleiterin zum sicheren Fahren auf mittelschwerer Piste und schonendem Craven geschult wurden.

Das Abschlussrennen brachte noch mal allen viel Freude und auch Erfolg auf das Gelernte, denn jeder Teilnehmer war in der Lage einen anspruchsvollen Slalom in angemessener Zeit zu durchfahren.

Nach herzlicher Verabschiedung von Haus und Wirtin waren sich alle einig, nächstes Jahr sehen wir uns am Katschberg wieder.

Katschberg 2013 058