Kanadische Tiefschnee-Bedingungen in Stoos

Bei  strahlendem Sonnenschein und einer 70 cm hohen Neuschneedecke kamen die WSC- Teilnehmer in den Genuss des Tiefschneefahrens – und damit ein weiteres Mal „Schneetage wie im Bilderbuch“  lt. unserem diesjährigen Motto der Skitrainigsfahrten.
Morgens wurde die Carvingtechnik vertieft und mittags wurde auf Wunsch aller Teilnehmer  die Technik des Tiefschneefahrens vermittelt. Die WSC Übungsleiter mit Skischulleiter Harald Marx, waren erstaunt, mit wie viel Spaß und Können in 2 Gruppen unter DSV Richtlinien mit gesundem Ehrgeiz, geübt wurde.
Am 2. Tag gab es kaum noch einen Unterschied  zwischen Gruppe 3 Übungsleiter Fritzchen und Gruppe 4,  Harald, da alle mit großer Begeisterung ihr Fahrkönnen verbesserten. Man kann eigentlich sagen, ……… denn das Gute liegt so nah (Motto von  Stoos/Zentralschweiz ).
Nach einem gelungenem Abschlussabend, mit  Skitaufe und Teilnameurkunden ist es ziemlich  sicher, dass die Faschingsfahrt im nächsten Jahr zum 6. Mal wieder nach Stoos geht. Durch Fahrtenleiterin Ilka Becker verlief die Kurzfahrt reibungslos und entspannt. Bei gutem Essen im Hotel Alpstubli (mitten im Skigebiet) und gute musikalische  Unterhaltung durch den Chef selbst sowie einer Sondereinlage am Klavier durch einen Fahrtenteilnehmer fühlten sich alle sehr wohl.
Ski heil und Grüzi vom  Stoos!