Familien-Gaudi mit dem WSC oder Perfekte Momente mit dem WSC in Maria Alm (Hochkönig)

Unter dem Motto „Dein Winter – Dein Sport“ ging die Neujahrsfahrt/Familienfahrt des Wintersportclubs Goldener Grund (WSC) zum 4. Mal nach Maria Alm. Bei 35 begeisterten Teilnehmern konnten die Gruppen „Anfänger“, Fortgeschrittene/Kinder“ (mit Maskottchen „Skitty“)  „Könner/Genießer“, Könner/sportliche Erwachsene“, „Könner/sportliche Jugendliche“ gebildet werden. Die DSV-Übungsleiter um Harald Marx: René Scherer, Thomas Breser, Ilka Becker und an 2 Tagen Tanja Marx-Urban und Claudia Breser haben dafür gesorgt, dass bei allen die Ski alpin-Fahrtechnik verbessert wurde. Jeder wurde einmal von Thomas gefilmt bekam abends eine ausführliche Bewegungsanalyse. Man konnte gut erkennen, was man beim nächsten Mal noch besser machen kann, um sportlich und sicher Ski zu fahren. Die WSC-Gruppe war gut untergebracht direkt an der Aberg-Bahn. Besonders die „Königstour“ mit 32 Pistenkilometern kam gut an. Hier nutzten die Jugendlichen ausgiebig den Funpark und die Genießer die Sonne. Beim traditionellen Abschluss-Rennen wurden die Kinder extra gewertet. Die Jugendlichen kamen mit den Erwachsenen in die Team-Wertung (immer der Zeitschnellste mit dem Langsamsten zusammen).

  1. Platz: Hermine Lobenhofer und Jan Sturm
  2. Platz: Michaela Brands und Peggy Scherer
  3. Platz: Albert Urban und Annemarie Lobenhofer.

Schnellster Herr: Alexander Paul, schnellste Dame: Emma Lobenhofer.

Die ganze Woche über übten die Gruppen eine Formation mit einer Besonderheit ein. Diese wurden am letzten Tag der ganzen Gruppe präsentiert. Es waren schöne Darbietungen dabei. Fahrtenleiterin Ilka Becker, die hier die Jury anführte, freut sich schon auf nächstes Jahr.